Einsatzort: 

Grän, 300 Meter nördlich Loger Weg 20

Datum: 07.04.2011
Einsatzbeginn: 15:01 Uhr 
Einsatzende: 16:15 Uhr 
Alarmierung: Sirene, Pager
Pagermeldung: SAMMELRUF kleiner Brand im Freien: , Grän, Loger Weg, 20
Eingesetzte Fahrzeuge: 

KLF Haldensee - 3 Mann
RLF Grän - 9 Mann
MTF Grän - 2 Mann

Weitere Einsatzkräfte: 

- Polizei


Beschreibung:

Am Nachmittag des 7. April wurde Kommandant Peter Schädle telefonisch über einen Flächenbrand im Bereich der Feuchtwiesen nördlich des Log-Baches informiert. Dieser gab die Meldung telefonisch an die Leitstelle Tirol weiter, welche kurz darauf die Freiwillige Feuerwehr Grän alarmierte.

Anschließend machte sich die Feuerwehr mit MTF, RLF und KLF auf zum Einsatzort. Dort wurde ein Flächenbrand im Ausmaß von etwa einem halben Hektar festgestellt. Durch die herrschenden Windbedingungen breitete sich der Brand mit einer Front in der Länge von ca. 100 Metern in westlicher Richtung aus.

Einsatzleiter Kommandant Peter Schädle ließ vor der Front einen Verteiler in Stellung bringen und den Brand auf der gesamten Front mit 3 C-Strahlrohren bekämpfen. Ein Löscherfolg stellte sich rasch ein. Um ca. 15:30 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden.

Zuletzt wurde die Fläche noch auf eventuelle Glutnester kontrolliert und diese mit Wasser beziehungsweise Feuerpatschen bekämpft.

Um 16:15 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr Grän wieder komplett eingerückt und einsatzbereit.

 

{gallery}flaechenbrand070411{/gallery}