Einsatzort: 

Seestraße 26, Grän - Hotel liebes Rot-Flüh

Datum: 11.06.2011
Einsatzbeginn: 22:38 Uhr 
Einsatzende: 23:15 Uhr
Alarmierung: Sirene, Pager
Pagermeldung: SAMMELRUF Brandmeldealarm: Hotel Liebes Rot Flüh, Grän, Seestraße, 26 Brandmeldung allgemein
Eingesetzte Fahrzeuge: 

MTF Grän - 2 Mann
RLF Grän - 9 Mann
KLF Haldensee - 9 Mann
weitere 3 Mann in Bereitschaft

Weitere Einsatzkräfte: 

-


Beschreibung:

Es war Samstagabend, den 11. Juni 2011 um 22:38 Uhr als die Freiwillige Feuerwehr Grän mittels Sirene und Pager zu einem Brandmeldealarm im Hotel ...liebes Rot Flüh alarmiert wurde. Beim Eintreffen im Geräthaus wurde von der Leitstelle Tirol gemeldet, dass es sich laut eines Anrufs aus dem Hotel um einen Brandmeldealarm aufgrund eines falsch befeuerten offenen Kamins in einem Gästezimmer handelte. Der Alarm wurde aber noch nicht zurückgesetzt.

Daher fuhr zunächst MTF Grän zur Erkundung und anschließend - nachdem die Fahrzeuge vollständig besetzt waren - auch RLF Grän und KLF Haldensee zur Einsatzstelle aus.

Einsatzleiter Kommandant Peter Schädle erkundete die betroffenen Räumlichkeiten. Es wurde Brandgeruch aber keine Verrauchung mehr festgestellt. Ein Urlaubsgast hatte den offenen Kamin im Gästezimmer falsch befeuert, sodass das Zimmer verraucht und der Alarm ausgelöst wurde. Somit konnte Entwarnung gegeben werden.

Die Arbeiten beschränkten sich darauf den Anlagenbetreiber bei der Rückstellung des Alarms zu unterstützen und anschließend Rücksprache mit der Leitstelle Tirol zu halten.

Nach ca. 40 Minuten rückte die Freiwillige Feuerwehr Grän wieder in die Gerätehäuser ein.