Die diesjährige Abschnittsprobe fand am Samstag den 13.05.2017 in Zöblen statt. Neben den ganzen Feuerwehren des Tannheimertales nahmen dieses Jahr auch zwei Hubschrauber an der Übung teil.

Am 22. Juni 2016 fand die diesjährige Frühjahrs-Probe statt. Auf dem Programm standen zwei sehr interessante und anspruchsvolle Übungen. Da man die davor abgehaltenen Frühjahrs-Proben hauptsächlich zur Einschulung auf das neue RLFA 2000/200 nützte, wollte man bei der Abschlussübung wieder zwei Einsatz-realistische Übungen abwickeln.

Am 11.05.2016 wurde von Gruppe 2 die Gruppenübung, unter der Führung von Gruppenkommandant LM Martin Scheidle, abgehalten.

Gruppenkommandant LM Daniel Müller konnte am Mittwoch den 18.05.2016 seine Mitglieder begrüßen. Am Programm stand, wie bei den Gruppenübungen zuvor, die Einschulung auf die Gerätefächer mit Rettungsplattform und Spinboard sowie Seilwindenbetrieb und die Fahrzeugkabine und die Funktionen der Pumpe.

Seit dem Jahr 2016 wurde ein sogenanntes „Gruppensystem“ eingeführt.
Ziel ist es in „kleineren Gruppen“ einen höheren Lerneffekt für die einzelnen Kameraden zu erzielen.